STILLE ZEICHEN

24.8. – 7.10.2012
streccius
Kunstverein Villa Streccius, Landau
Madeleine Dietz, Jon Groom, Nan Hoover, Andreas Horlitz, Andreas Kocks, Hide Nasu, Jens Trimpin, Melanie Wiora, Peter Wüthrich, Andrea Zaumseil

MITLEID – Compassion

17. März bis 13. Mai 2012

Adrian Paci mit Zlatko Kopljar, Petra Sterry
Zweintopf, Maaria Wirkkala, Madeleine Dietz

Graz, Kulturzentrum bei den Minoriten
Marienhilferplatz 3/1
http://www.kultum.at/galerien/2012/Mitleid.htm

 

Menschliches Leid ist immer wieder Thema zeitgenössischer Kunst. Die Leidensgeschichte aber war lange Zeit ein Thema der Kunst. Von ihr, genauer dem Kreuz, blieb in der jüngsten Gegenwart oftmals nicht viel mehr als ein provozierender, mitunter blasphemischer Gestus im Gegenwartsdiskurs von Kunst, Gesellschaft, ja auch Kirche hängen. Dies legt die Frage nahe, ob und wie weit die christliche Passionsgeschichte auf dem Niveau heutiger Kunst und einer überzeugenden Theologie weitererzählt werden kann.

Textauszug: Kulturzentrum bei den Minoriten

 

Skulpturen am Rheinkilometer 529

30.4. bis 3.10.2011

Bingen , Skulpturen am Rheinkilometer 529

Unter dem Titel Schönheit und Natur werden mehr als zwanzig Positionen moderner und zeitgenössischer Kunst gezeigt, darunter Arbeiten von Stephan Balkenhol, Marcel Bühler, Madeleine Dietz, Thomas Eller, Mischa Kuball und André Tempel.

Dein Plan für das Paradies 2011, Stahl 270 x 360 x 300 cm

„Kunst trotz(t) Demenz“

12. bis 27. Februar 2011

Künstlerhaus Schloß Balmoral in Bad Ems.

Es sind Arbeiten von Louise Bourgeois, Jörg Immendorff, Karin Hoerler, Candida Höfer, Joseph Beuys, Peter Granser, Madeleine Dietz, Andrea Esswein und anderen zu sehen.

Sommer in Berlin – Bildwechsel

bis 9. September 2009

Eduardo Chillida, Madeleine Dietz, Thomas Hartmann, Henri Michaux, Herta Müller, Robert Schad, Richard Serra, Walter Stöhrer, Fred Thieler, Jan Voss u.a.

galerie georg nothelfer
Corneliusstraße 3
10787 Berlin

T +49 (0)30 25 75 98 06/ +49 (0)30 881 44 05
F +49 (0)30 8 81 86 10
M +49 (0)171 2 77 44 05

nothelfer@galerie-nothelfer.de
www.galerie-nothelfer.de

Di – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 10 – 14 Uhr u.n.V.